Dienstag, 20. Mai 2014

Auftragskäfer

Meine ehemalige Nachbarin erwartet in zwei Wochen ihr erstes Kind. Es wird ein Mädchen und die Tante dieses Mädchens fragte mich, ob ich für die kleine nicht einen kleinen Käfer nähen könnte. Sie hatte den Käfer gesehen, den Ringelblümchen für unser kleines Mäuschen genäht hat, und sich gleich verliebt.

Also habe ich einen richtigen kleinen Ladybug genäht. Ich hoffe er wird der kleinen Erdenbürgerin gefallen.


Die Flügel sind mit Bratenschlauch gefüllt, damit sie ein wenig knistern. Im Kopf hat der Käfer eine Quitsche und im Körper ist eine Rassel. Zur Befestigung an Kinderwagen, MaxiCosi usw. habe ich mich für einen Babyspielring von Jako-o entschieden. Die sind für diese Zwecke echt super, weil man kein Stückchen Stoff suchen muss an dem man sie festklippen kann und die Babys können sich daran nicht verletzten.

Der Käfer besteht oben aus Fleece, der Bauch ist aus Frottee und die Flügelchen sind obendrauf aus Jerseystöffchen. Das Schnittmuster ist von Feines Stöffchen. Ich habe es jedoch auf 80% verkleinert.

Bin gespannt, was die werdende Mama zu dem Käferchen sagt.

Endlich kann auch ich mal was bei Meitlisache einstellen.

1 Kommentar:

  1. A süüßa Käääfaaa!

    Schick Dir 1000 Küsse! Wann geht es morgen los?

    N*

    AntwortenLöschen